Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

SFB LOGO


120610 sfb-kattenhoch-01Mit dem  zweiten Sieg in dieser Saison gegen den Vizemeister SpVgg Kattenhochstatt konnten die Bieswanger Sportfreunde einen versöhnlichen Rundenabschluss erreichen und haben ihr Ziel, die 40-Punkte-Grenze zu überschreiten, doch noch erreicht.

 

  WS_044227Eine Bieswanger "Rumpftruppe" konnte im vorgezogenen Spiel bei der DJK Stopfenheim überraschend einen Zähler mitnehmen. Trainer Fritz Strobl musste auf mehr als eine ganze Mannschaft (!!) verzichten. Dennoch verkaufte sich die Truppe sehr gut und kam aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu einem nicht unverdienten 1:1 Remis. Vor allem in der Defensive überzeugte unser von Fritz Strobl bestens eingestelltes Team. Torjäger Daniel Börlein war bei Dominik Deffner sehr gut aufgehoben


WS_044194Eine klare und verdiente Heimniederlage WS_044197kassierte unsere erste Mannschaft im Heimspiel gegen Wettelsheim. Am Ende siegte die SpVgg mit 3:0. Für die Sportfreunde wird es langsam Zeit, dass die Saison zu Ende geht. Die bisher schon lange Verletztenliste wurde im Spiel gegen Wettelsheim noch länger. Bereits nach wenigen Minuten musste Jochen Schwenk nach einem Pressball verletzt vom Feld. Ihm folgte

 


WS_044034Mit einer soliden Leistung konnte die Elf von WS_044050Fritz Strobl bei der DJK Raitenbuch relativ ungefährdet mit 2 : 0 gewinnen. Die Gastgeber haben den Klassenverbleib noch nicht in der Tasche, können aber aufgrund der Tabellenkonstellation mit diesem rechnen.

Trotz eines flotten Beginns dauerte es eine Weile, bis nennenswerte Torchancen zu verzeichnen waren. Vor allem über die Rechtsaußenposition kamen die Bieswanger immer wieder gefährlich vor das DJK-Gehäuse. Anusorn Dadtanaram hatte dabei die erste Einschussmöglichkeit. Wenig später passte

 


WS_043764Nach mehreren Spielen ohne Sieg fuhren die Bieswanger Sportfreunde einen verdienten 3 : 1 – Heimerfolg ein. SF-Torjäger und Kapitän Jochen Schwenk zeigte sich treffsicher und erzielte alle drei Bieswanger Tore.

In der Anfangsviertelstunde zeigten die Akteure Einsatzbereitschaft und den Willen, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Doch Durchgreifendes war noch nicht zu notieren. Dazu brauchte es eines Aufregers in der 18. Minute. Nach einer DJK-Ecke auf das kurze Eck unterlief den Gastgebern aus kurzer Distanz ein unglückliches Eigentor. Zehn Minuten später glich die Strobl-Elf aber aus, als Jochen Schwenk der Ball im Strafraum vor die Füße fiel und dieser mit einem satten Volley-Schuss aus

WS_043669


In einem für den Saisonausgang unbedeuteten WS_043675Vergleich behielt die Heimelf aus Alesheim mit etwas Glück die Oberhand und bezwang die Strobl-Elf knapp mit 2 : 1.

Im Duell der Mittelfeldmannschaften ging es munter hin und her. Bereits in der Anfangsphase hatten die Gäste aus Bieswang durch die Brüder Thomas und Jochen Schwenk sowie Richard Weddige gute Chancen, doch Torwart Sven Katheder zeigte gute Paraden. Mitte der ersten Hälfte gelang Matthias Wilhelm aus zehn Meter Mittelposition die Alesheimer Führung, als ein schlampig abgewehrter Ball der SF-Defensive

 


WS_043489Mit einem gerechten UnentschiedenWS_043495 endete der Vergleich der Sportfreunde mit den Remis-Königen vom SC Ettenstatt, die auch heute ihrem Ruf gerecht wurden. Die Sportfreunde bewegen sich durch die Punkteteilung nach wie vor im Niemandsland der Kreisklasse Süd, während der SC Ettenstatt einen Sieg in Bieswang verpasste und sich weiterhin in akuter Abstiegsnot befindet.

 

Über die erste Hälfte sollte man lieber den Mantel des Schweigens legen. Die Sportfreunde, die aufgrund der vielen Verletzten wieder einmal nicht annähernd mit der Stammformation auflaufen konnten,


Der Siegeszug des SSV Oberhochstatt wurde nun in Bieswang zum ersten Male in der Rückrunde gestoppt. In einem kampfbetonten und sehr temporeichen Spiel hätten beide Teams am Ende als Sieger vom Platz gehen können.

WS_043358Dass es dem SSV in Bieswang schon immer schwer WS_043363gefallen ist Tore zu erzielen zeigt auch das jetzige 0:0. Den Bieswangern merkte man von Beginn an den unbedingten Willen an, dem Tabellenführer ein Bein stellen zu wollen. So entwickelte sich ein teilweise nickliges und von Unterbrechungen geprägtes Spiel, welches der souverän leitende Schiedsrichter Friedrich Remberger

WS_043178


Der neunte Saisonsieg gelang der Truppe von WS_043184Fritz Strobel im Derby bei der DJK Schernfeld. Durch diesen Auswärtssieg rangiert die SFB-Truppe um Torjäger Jochen Schwenk weiterhin im gesicherten Mittelfeld. Alle 3 Treffer fielen nach ruhenden Bällen. Trainer Strobel musst erneut die Mannschaft umstellen. Stefan Wiedemann, Thomas Hager und Tobias Gruber standen verletzungsbedingt nicht zur


WS_042861Im ersten Heimspiel des Jahres mussten sich WS_042866die Bieswanger Sportfreunde sehr unglücklich mit 4 : 2 gegen den Aufsteiger aus Ellingen geschlagen geben. In einer intensiv geführten Partie hatten die TSG´ler am Ende das Glück auf Ihrer Seite.

 

Nach zehn Minuten hatten die Gastgeber die erste gute Chance durch einen wuchtigen Kopfball von Torjäger Jochen Schwenk. Wenig später die kalte Dusche für die Bieswanger. Aus stark abseitsverdächtigter Position gelang Manuel Buchholz aus kürzester Distanz die Ellinger Führung. Doch Bieswang hielt dagegen und konnte nach einer Standardsituation, in der Karl Hüttinger energisch nachsetzte und von TSG-Keeper Großmann unglücklich angeschossen wurde, den Ausgleich durch Libero Thomas Rachinger erzielen (19.), der am schnellsten schaltete und vollstreckte. Die erste Hälfte gehörte


WS_042707Mit einer für beide Seiten gerechtenWS_042712 Punkteteilung läuteten die Sportfreunde Bieswang beim ESV Treuchtlingen den 20. Spieltag ein. In einer kampfbetonten und stellenweise überhart geführten Partie vor vielen Zuschauern gelang es keinem Team, den entscheidenden Treffer zu erzielen. Sowohl bei Treuchtlingen als auch Bieswang halten mit diesem Ergebnis ihre Serien ohne Niederlagen.

WS_042487Nach über 3 Monaten Pause stand wieder ein Punktspiel auf dem Programm. Auf dem gut bespielbaren Platz in Wellheim gewann unsere Mannschaft hochverdient und klar mit 5:1. Die Torschützen in der Partie gegen den Tabellenvorletzten waren Jochen Schwenk (2), Thomas Hager (2) und Samuel Hilgart.

Trainer Strobl musste zunächst die Mannschaft auf einigen Positionen verändern, nachdem einige Spieler aus den verschiedensten


Fast genau ein Vierteljahr mussten die Bieswanger aufgrund der langen Winterpause warten, bis endlich wieder ein Spiel im Freien stattfand.

p1090868kBeim Vergleich der Kreisklassisten (Gnotzheim spielt in der Kreisklasse Mitte) zog die Strobl-Elf allerdings mit 2:0 den Kürzeren. Der Sier

der Gastgeber geht aufgrund des Spielverlaufs in Ordnung.

 

Endlich wieder ein Spiel außerhalb der Halle ! Witterungsbedingt mussten die Bieswanger lange warten, um sich mit einem Gegner, der ziemlich auf Augenhöhe spielte, messen zu können. In der Anfangsphase waren keine nennenswerten Chancen zu verzeichnen. Mitte der ersten Hälfte kam Jochen Schwenk nach tollem Steilpass von Thomas Hager einen Schritt zu spät. Die DJK scheitere kurze Zeit später mit einem Schuss, der knapp am oberen Torwinkel vorbei


{jcomments off}Aufgrund unschöner Szenen Mitte der zweiten Halbzeit wurde das Spiel beim Stande von 3 : 1 für die Sportfreunde Bieswang von Schiedsrichter Georg „Texas“ Riedel abgebrochen. Die Gastgeber führten bis dorthin verdient.

WS_042088Den zweiten Auswärtssieg binnen WS_042106einer Woche konnten die Bieswanger beim Schlusslicht, dem VfL Treuchtlingen, einfahren. Durch den hohen kämpferischen Einsatz der Gastgeber war das Vorhaben in Graben kein leichtes.

Fotograf Werner Rachinger


Ausgerechnet beim bis dato Fotograf Werner Rachingerungeschlagenen Tabellenzweiten Kattenhochstatt landete die Elf von Fritz Strobl einen unerwarteten und hohen Sieg. Die Gastgeber verloren dadurch wertvollen Boden, nachdem auch Tabellenführer Oberhochstatt zuhause gegen den ESV Treuchtlingen nicht über ein Remis hinaus kam.


WS_041809Eine Unachtsamkeit in der WS_041818Nachspielzeit kostete den Sportfreunden Bieswang gegen den Kreisliga-Absteiger aus Stopfenheim einen Punkt. Die DJK kam durch diesen Treffer zu einem glücklichen Auswärtssieg. Die Bieswanger Mannschaft zeigte sich verbessert nach der Klatsche in Wettelsheim. Bereits in der 2. Minute scheiterte Jacomo Päckert nach klugem Zuspiel von Jochen Schwenk am DJK- Schlussmann. Die DJK antwortete und ging wenig später in Führung. Eine Quervorlage von Börlein vollstreckte Bittner aus 16 Metern. Die beste Ausgleichschance hatte nach

Die Sportfreunde erwischten beim Gastspiel in Wettelsheim einen rabenschwarzen Tag und verloren hochverdient mit 5 : 1 Toren. Aufgrund der Patzer der Konkurrenz wirkt sich dieser Misserfolg jedoch nicht negativ auf die Tabellensituation aus.

WS_041582Durch einen verdienten 2 : 0 – ErfolgWS_041590 im Heimspiel gegen den Aufsteiger DJK Raitenbuch fuhr die Strobel-Elf wichtige Punkte im Abstiegskampf ein. Die Raitenbucher dagegen warten schon seit Wochen auf ein Erfolgserlebnis.


Eine völlig unnötige Niederlage kassierte unsere Erste Mannschaft bei der DJK Pollenfeld und ist somit wieder voll im Abstiegskampf angekommen. Die DJK Pollenfeld konnte durch den Sieg mit uns gleichziehen. Wir haben damit die große Chance verpasst, den Abstand zu den hinteren Tabellenplätzen zu vergrößern. Einigen Spielern fehlt es

in Beiträgen suchen

letzte Meldungen

SF_Bieswang
SF_Bieswang 12.02.2016 Treff zum Testspiel: Sportplatz Bieswang 18 Uhr
04:32PM Feb 12
SF_Bieswang
SF_Bieswang Freitag nach dem Training Pokal schätzen im Sportheim
05:48PM Nov 19

aktuelle Fotos

Login Form

Besucher-Zähler seit März 2011

11746836
Heute
Gestern
aktuelle Woche
letzte Woche
aktueller Monat
letzter Monat
3835
16897
74688
10489087
242469
392846

Your IP: 54.84.236.168
14-12-2018 04:39
Zum Seitenanfang