Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

SFB LOGO

ReservepokalSF Bieswang - SV NennslingenNach 2001/2002 und 2002/2003 sicherten wir uns zum 3.Mal innerhalb von 4 Jahren die Reservemeisterschaft. In der Endabrechnung haben wir einen Punkt Vorsprung auf den VfB Mörnsheim. "Die diesjährige Reserverunde war ein Wechselbad der Gefühle", so Gruppenspielleiter Wilfried Kleemann bei der Meisterehrung. Insgesamt hatten bis kurz vor Saisonende 6 Mannschaften die Möglichkeit Meister zu werden und die Tabellenführung wechselte fast wöchentlich.

So eng wie dieses Jahr war es in der Vergangenheit noch nie. In den Vorjahren hatten wir meist mit der DJK Workerszell und dem SV Nennslingen den Titel ausgespielt. Kleemann überraschte unsere Mannschaft und überreichte den Wanderpokal an Kapitän Bernd Schnitzlein. Nachdem nun der Wanderpokal 3mal gewonnen wurde gehört er uns nun endgültig.

Durch einen knappen aber verdienten Sieg bei der DJK Kaldorf können wir im abschließenden Saisonspiel aus eigener Kraft die Meisterschaft erringen. Aufgrund der Niederlage der DJK Schernfeld beim Namensvetter in Pollenfeld beträgt unser Vorsprung auf den VfB Mörnsheim 1 Punkt. Am kommenden Sonntag wollen wir dann mit einem Heimsieg gg. Nennslingen die 3. Meisterschaft innerhalb von 4 Jahren perfekt machen.

Zurück zum Spiel

Die zweite Auswärtsniederlage in Folge kassierte unsere Mannschaft bei der DJK Eichstätt. Aufgrund einer missrablen Chancenverwertung und nachlassender Kondition der Sportfreunde in der Schlussphase siegte die DJK im vorgezogenen Spiel mit 2:1. Bereits in der fünften Minuten

Durch einen hochverdienten und klaren 6:2 - Sieg im Nachholspiel beim TV Langenaltheim konnte unsere Mannschaft wieder die Tabellenführung übernehmen. Zu Beginn der Partie sah es jedoch nicht gut aus. Langenaltheim ging aufgrund zweier grober Abwehrfehler mit 1:0 und später sogar mit 2:1 in Führung. Andreas Auernhammer gelang der zwischenzeitliche Ausgleich. Danache war es jedoch mit Chancen des TVL vorbei und Bieswang

Die erste Niederlage im Jahr 2005 setzte es im Derby bei der DJK Schernfeld. Dadurch wurde auch die Tabellenführung an die DJK abgegeben. Die DJK gewann das Spiel verdient aufgrund der besseren Tormöglichkeiten. Wir versäumten es vor allem nach der Halbzeit, als uns der zwischenzeitliche Anschlusstreffer gelang, energisch nachzusetzen.

4 Spiele - 4 Siege. So lautet die eindrucksvolle Bilanz der Sportfreunde im Fußballjahr 2005. Auch das Topspiel gegen den unmittelbaren Verfolger aus Mörnsheim wurde aufgrund einer großartigen Moral und Dank des eingewechselten Andreas Auernhammer mit 3:2 gewonnen. Lange Zeit sah es nach einem Wechsel an der Tabellenspitze aus. Doch mit der Einwechslung von "Aue" wurde der 0:1 Rückstand doch noch in einen Sieg umgewandelt. Aber der Reihe nach:

Mit einem weiteren klaren Dreier scheint unsere 2. Mannschaft für das Topspiel gegen den Tabellenzweiten aus Mörnsheim gerüstet zu sein. Der VfL war beim 4:0 Heimsieg chancenlos. Bereits in der Anfangsphase gelang Sven Grillmeier die frühe Führung, indem er einen Abwehrfehler ausnutzen konnte. Weitere Möglichkeiten blieben jedoch ungenutzt. Der ehemalige Vfl-Jugendspieler Sascha Ruppert zirkelte in der 25. Minute

Aufgrund eines sehr hohen 12:1-Sieges im Derby bei der TSG Solnhofen haben wir erstmals in dieser Saison die Tabellenführung übernommen. Das Spiel begann für uns sehr gut, denn Bernd Seegmüller konnte bereits nach 10 Minuten einen Distanzschuss verwandeln. Solnhofen kam während der ersten 45 Minuten nur einmal gefährlich vor das Bieswanger Gehäuse. Die einseitge Begegnung war bereits mit dem 3:0 Pausenstand entschieden. Die Tore erzielten Bernd Schnitzlein mit einem sehenswerten Freistoß und Harry Strunz. Manuel Thirmeyer konnte kurz vor dem Pausenpfiff

Einen wichtigen Sieg feierte unsere zweite Mannschaft bei der DJK Workerszell. Gegen den bisherigen Angstgegner - die letzten 3 Spiele wurden jeweils klar verloren - konnte die Truppe um Kapitän Bernd Schnitzlein vor allem im kämpferischen Bereich überzeugen. Aufgrund des Osterwochenendes waren einige Spieler nicht mit von der Partie.

Dennoch begann die Partie recht vielversprechend. Eine Rothensteiner Co-Poduktion brachte die Führung. Jürgen Müller passte auf Bernd Schnitzlein und der Goalgetter vollstreckte in der 10. Minute. Beide Mannschaften hatten im gesamten Spiel wenige Möglichkeiten. So spielte sich das Spielgeschehen zwangsläufig

Ein wichtiger Heimsieg gelang unserer Reservemannschaft im Heimspiel gegen die Überraschungsmannschaft der Saison. Nach diesem Sieg gegen die DJK Kaldorf rückten wir auf Platz 2 der Tabelle vor und sind nun Punktgleich mit dem Spitzenreiter. In einer ansehnlichen Partie gab es Torchancen auf beiden Seiten. Der einzige Unterschied zwischen

Eine unglueckliche Niederlage gab es fuer unsere zweite Mannschaft bei der DJK Pollenfeld. Obwohl wir die gesamte Partie feldueberlegen waren setzte es nach sieben Siegen wieder eine Niederlage. Bernd Seegmueller konnte nach 15 Minuten die Fuehrung erzielen. Anschliessend vergab Alois Wenzl die Moeglichkeit

Bieswang ist weiterhin auf dem Vormarsch. Nach dem 7. Sieg in Folge konnten wir uns auf den 3. Tabellenplatz verbessern. Der Sieg gegen die DJK war zu keiner Zeit gefährdet. Im ersten Durchgang konnte die DJK noch halbwegs mithalten und auch Möglichkeiten erarbeiten, jedoch war Bieswang mit den eigenen Möglichkeiten effektiver. Nach vergebenen

Den erwarteten deutlichen Sieg konnten wir beim Tabellenletzten einfahren. Dank eines treffsicheren Andreas „Aue“ Auernhammer – er erzielte in einer knappen Stunde 5 Treffer – stand es am Ende 7 : 0 gegen den SV Burgsalach. Warum die Solier am Tabellenende stehen wurde in der einseitigen Partie deutlich. Lediglich der Torwart verhinderte eine noch

Der 5. Sieg in Folge gelang unserer zweiten Mannschaft im Heimspiel gegen die DJK Schernfeld. Am Ende etwas glücklich, so das Fazit der Partie. In der ersten Hälfte ein relativ ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. Schernfeld hatte jedoch die gefährlicheren Szenen vor dem Tor, ohne jedoch erfolgreich zu sein.

Der dritte Sieg in Folge wurde gegen die TSG Solnhofen eingefahren. In der ersten Halbzeit konnte die TSG halbwegs noch Paroli bieten und lag nur mit 3:2 im Hintertreffen. Bieswang ging jeweils in Führung. Zunächst traf Nachwuchsspieler Giovanni Di Terlizzi zur Führung. Bernd Schnitzlein konnte den zwischenzeitlichen Ausgleich

Weitere 3 Punkte erspielte sich unser Reserveteam in Wellheim. Zu Beginn der Partie war die Spvgg überlegen, konnte aber aus den Möglichkeiten kein Kapital schlagen. Anders die Sportfreunde. Mit wenigen Chancen gelang die Führung.

Der erste Sieg in der neuen Spielzeit gelang unserer zweiten Mannschaft beim FC/DJK WUG. Beide Mannschaften mussten das Spiel mit 10 Spielern beginnen. Weißenburg kam dabei 3mal sehr gefährlich vor das Tor der Sportfreunde. In der 18. Minute dann das bis dahin verdiente Führungstor der Weißenburger. Bieswang kam mit nun 11 Spielern zum Ausgleich. Stefan "Ossi" Knab zirkelte einen Freistoß ins Tordreieck. Das Spiel bestimmten nun eindeutig die Sportfreunde. Harry Strunz konnte in der 38. Minute den Führungstreffer nach einem herrlichen Solo erzielen.

Mit einem gerechten Remi trennte sich unsere zweite Mannschaft im Vorspiel beim VfB Mörnsheim. In den ersten 45 Minuten waren wir optisch überlegen. Die wenigen Möglicheiten auf beiden

Im ersten Saisonspiel gab es für unsere ersatzgeschwächte Mannschaft gegen den letztjährigen Meister aus Workerszell eine unglückliche aber verdiente Niederlage. In den ersten 45 Minuten war das Spiel relativ ausgeglichen, wobei die DJK mit 2 Lattentreffern und weiteren Möglichkeiten ein Chancenplus verzeichnen konnte. Bieswang kam nur sporadisch zu Möglichkeiten, hätte aber auch durch Alois Wenzl in Führung gehen können. Er scheiterte freistehend vor dem Gästekeeper.

in Beiträgen suchen

letzte Meldungen

SF_Bieswang
SF_Bieswang 12.02.2016 Treff zum Testspiel: Sportplatz Bieswang 18 Uhr
04:32PM Feb 12
SF_Bieswang
SF_Bieswang Freitag nach dem Training Pokal schätzen im Sportheim
05:48PM Nov 19

aktuelle Fotos

Login Form

Besucher-Zähler seit März 2011

11761858
Heute
Gestern
aktuelle Woche
letzte Woche
aktueller Monat
letzter Monat
18857
16897
89710
10489087
257491
392846

Your IP: 54.163.42.154
14-12-2018 23:13
Zum Seitenanfang