Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

SFB LOGO

Eine AH-Mannschaft spielt aufgrund von Spielermangel derzeit keine Freundschaftsspiele.

Jdeoch wird jeden Mittwoch von 19.00 bis 20.30 Uhr trainiert.

Am vergangenen Mittwoch trafen sich die AH-Wanderfreunde im Sportheim Bieswang. Klaus Kollmann stellte die drei möglichen Hüttenziele für die Wanderung 2010 vor. Zuerst wurde der Termin für den Ausflug festgelegt. Gestartet wird dieses Jahr am Freitag den  24.09.2010 und die Rückkehr ist für den 26.09.2010 geplant. Als Ziel wurde mit eindeutiger Mehrheit die auf 2.157 Meter gelegene Pralongia Hütte gewählt. Sollte diese Hütte belegt sein wurde als Ersatzziel die Gardeccia Hütte festgelegt. Die Pralongia Hütte kann 16

Am 14.04.2010 ist es wieder soweit. Die AH-Wanderfreunde treffen sich um 20:30 Uhr im Sportheim, um das Ziel für die diesjährige AH-Wanderung festzulegen. Der Termin für das Wanderwochenende steht schon im Groben fest. Es ist das Wochenende um den 25. und 26.09.2010. Ob am Freitag angereist wird oder bis zum Montag geblieben wird, muss noch entschieden werden. Zur Auswahl an Hütten stehen folgende drei Unterkünfte: Die auf 2157 Meter gelegene Pralongia Hütte (www.pralongia.it) in der Nähe von Corvara. Die auf 1726 Meter gelegene Schlernbödelehütte (www.schlernboedele.it) am Fusse des Schlern und die auf der Rückseite des Rosengartens auf 1949 Meter gelegene Hütte Rifugio Gardeccia (www.gardeccia.it). Wer also wieder mit von der Partie sein möchte, ist herzlich eingeladen an diesem Abend im Sportheim vorbeizuschauen.
Der Spielplan der AH-Mannschaft für 2008 steht zum Download bereit: AH - Termine und Spielplan 2008
Die Bieswanger Oldies begannen das Spiel von Beginn an sehr konzentriert u. aggressiv. So erspielten wir uns bereits in der 3. Minute die erste Torchance.
Reinhold Grillmeier köpfte jedoch aus Abseitsposition knapp am gegnerischen Gehäuse vorbei.
Besser machte er es dann mitte der 1. Spielhälfte. Nach einer gut getimten Flanke aus halbrechter Position von Roland Kiermeyer, brachte er seine Bieswanger durch einen herrlichen Flugkopfball mit 1:0 in Führung.


Die Bieswanger Oldies begannen die Partie mit nur 10 Akteuren. Trotz des "Handycaps" dominierten die Sportfreunde das Spiel in der Anfangsphase.
Auf des Gegners Platz lief der Ball in den SF-Reihen recht munter, wenngleich man auch feststellen musste, dass die Ballsicherheit u. auch die Kondition nach der Sommerpause dem einen o. anderen Akteur noch etwas fehlten.

Das für Freitag den 31.08.07 geplante AH-Spiel gegen den SV Wallensdorf/Schweigersdorf, musste auf Samstag den 01.09.07 verlegt werden.
Anstoß wird um 17:00 Uhr am Sportplatz Bieswang sein.
Treffpunkt wie immer ca. 30-45 Min. vor Spielbeginn.

Als Abschluss des Bieswanger Jugendwochenendes stand der Saisonhöhepunkt unserer AH-Mannschaft auf dem Programm. Gegner waren die Oldies vom 1. FC Nürnberg. Ermöglicht wurde das Spiel durch die guten Beziehungen von Uwe Meister zur FCN-Legende Tasso Wild. Uwe Meister spielte vor einigen Jahren noch selbst für die Traditionsmannschaft des Clubs und seit 2 Jahren kickt er für die Bieswanger AH. Leider fehlten beim Club Spieler wie Martin Driller, Bernd Hobsch, Thomas Ziemer oder Dieter Eckstein. Trotzdem hatte der Club einige namhafte Spieler in seinen Reihen.

Die Sportfreunde begannen die Partie von Beginn an konzentriert u. tiktierten die erste Viertelstunde eindeutig zu ihren Gunsten.Zählbares kam jedoch bis dato nicht zustande. Stand die Abwehr um Libero Günter Schwenk doch sehr geordnet und sicher, so waren es das Mittelfeld u. der Sturm, welche teils ohne klare Linie u. ohne das dazugehörige Durchsetzungsvermögen zu Werke gingen.

Mit einem besonderen Schmankerl runden die Sportfreunde Bieswang am kommenden Sonntag ihr Jugendfußball-Wochenende ab:

Um 18.00 Uhr ist Anpfiff für das Spiel der Alten Herren des 1.FC Nürnberg gegen die lokale AH-Mannschaft. „Eingefädelt“ hatte das Match der aus Pappenheim stammende und noch gelegentlich für Bieswang spielende Uwe Meister. Aufgrund seiner freundschaftlichen Beziehung zu den Nürnbergern Tasso Wild und Dieter Nüssing erklärten sich die Spieler des 1.FCN gern bereit, sich mit den Sportfreunden aus Bieswang am Sonntagabend zu messen.

in Beiträgen suchen

letzte Meldungen

SF_Bieswang
SF_Bieswang 12.02.2016 Treff zum Testspiel: Sportplatz Bieswang 18 Uhr
04:32PM Feb 12
SF_Bieswang
SF_Bieswang Freitag nach dem Training Pokal schätzen im Sportheim
05:48PM Nov 19

aktuelle Fotos

Login Form

Besucher-Zähler seit März 2011

11746937
Heute
Gestern
aktuelle Woche
letzte Woche
aktueller Monat
letzter Monat
3936
16897
74789
10489087
242570
392846

Your IP: 54.84.236.168
14-12-2018 04:50
Zum Seitenanfang