Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

SFB LOGO

Im letzten Reservespiel der Saison 2007/2008 auf heimischen Platz in Bieswang konnte unsere Mannschaft einen 4:1-Sieg gegen die Reservemannschaft aus Pollenfeld feiern. Wir belegen damit in der Endabrechnung einen guten 4. Tabellenplatz der Reservemannschaften in der Kreisklasse Jura Süd.

Bei heißem Sommerwetter und einem stark ausgetrockneten Grün in

ws-015086.jpg Die Bieswanger Reserve bestätigte am Sonntag ihre dezeitige Stärke und gewann gegen den Tabellennachbarn aus Obereichstätt mit 4:1.
Somit stehen aus zwei Spielen am Wochende sechs Punkte auf dem Bieswanger Konto.

Zu Beginn der Partie waren die Gäste aus Obereichstätt leicht überlegen; jedoch brachten die Tormöglichkeiten nichts ein. Ganz anders die Sportfreunde. Mit der ersten Chance durch Bernd Schnitzlein gelang gleich die 1:0-Führung: Unser Stürmer-Oldie legte den Ball schön am Libero vorbei und konnte dann freistehend vor dem Torwart ins lange Eck einschießen.Obereichstätt war vom plötzlichen Rückstand geschockt und das Spiel war nun

Einen weiteren Sieg konnte unsere 2. Mannschaft im Nachholspiel gegen Oberhochstatt einfahren. Gegen den Tabellenvorletzten lief es zu Beginn der Partie jedoch sehr holprig. Nach 18 Minuten gelang jedoch Franco Curci nach einer Ecke die Führung. Oberhochstatt stand sehr defensiv und ermöglichte

Im Auswärtsspiel gegen die DJK Kaldorf mussten wir eine 3:2 Auswärtsniederlage hinnehmen. Die ersatzgeschwächte Reservemannschaft der Sportfreunde Bieswang konnte jedoch kämpferisch auf ganzer Linie überzeugen.

An den äußeren Bedingungen konnte man die Niederlage keineswegs festmachen. Der Rasen präsentierte sich topgepflegt auf hohem Niveau und es war mit bestem, warmen Sonntagswetter für ein abwechslungsreiches Fussballspiel gesorgt.

Zu Beginn war das Spiel beider Mannschaften ausgeglichen. Die Gäste versuchten es mit Distanzschüssen, welche jedoch nichts einbrachten. Bieswang spielte auf Konter und war wie so oft in letzter Zeit gleich wieder erfolgreich. Bereits nach zehn Minuten gelang Goalgetter Tobias Gruber nach schönen Zuspiel von Christopher van der Gang das 1:0.

Wenig später erhöhten die Sportfreunde wiederum durch Tobias Gruber auf 2:0. Anstatt dann konsequent weiterzuspielen ließ man die Gastgeber nun besser ins Spiel kommen. Die Folge

Bei perfektem sonnigen Fussballwetter feierte unsere Reservemannschaft einen überzeugenden Triumph gegen den FC Markt Berolzheim. Wir gewannen verdient mit 8:2 Toren.

In der Anfangsphase sah es allerdings gar nicht nach einem leichten Sieg aus. Das Berolzheimer Reserveteam begann stark und ließ die Bieswanger Hintermannschaft durch schnell vorgetragene Konter bedenklich wackeln. Nach 10 gespielten Minuten

Im zweiten Reservespiel der Rückrunde erkämpfte sich unsere Mannschaft mit viel Moral einen verdienten Punkt.

Allerdings taten wir uns von Anfang an sehr schwer gegen eine sichere und gut gestaffelte Ochsenfelder Hintermannschaft. In der Anfangsphase bestimmten wir das Spielgeschehen. Ochsenfeld konterte jedoch überfallartig und kam mehrere Male gefährlich vor das Tor von Keeper Heiko Hüttinger. Der wieselflinke Mittelstürmer der Gegner brachte ein um das andere Mal die Bieswanger Deckung in Gefahr. So konnte

Der Bieswanger Reserve merkte man heute von Anfang an an, dass sie heiß auf Fußball war.

Obwohl nur wenige die Vorbereitung mitgemacht haben, wurde ein ansehnlicher Fußball gespielt. Bieswang war aufgrund des starken Gegners sehr defensiv aufgestellt. Diese Taktik machte sich nach zehn Minuten gleich verdient. Ein schön herausgespielter Konter wurde von Bomber Tobias Gruber zur 1:0-Führung eingeschoben. Hinten stand man gut, die wenige Torchancen konnten Abwehr und Torwart klären. Somit gingen die Sportfreunde mit der Führung in die Halbzeitpause.

Trotz eines guten Beginns reichte es für die Sportfreunde zu keinem Punktgewinn im Spiel gegen die Gäste aus Kattenhochstatt. Das Spiel endete mit 6:2. Die Bieswanger Torschützen waren Andreas Renger und Jörg Auernheimer.

Die Sportfreunden Bieswang starteten gut in die Partie. Gleich mit der ersten Chance am heutigen Tag gelang Andreas Renger mit einem Schuss ins Tordreieck nach fünf Minuten die

Am 13. Spieltag erkämpfte sich unsere zweite Mannschaft einen wichtigen Auswärtssieg gegen die DJK Pollenfeld. Wir gewannen mit 4:3 Toren.

Bei einem nasskalten Fußballwetter über der Sportanlage in Pollenfeld startete unsere zweite Mannschaft sehr gut in die Begegnung. Wir ließen von Beginn an Ball und Gegner gut laufen. Die logische Konsequenz war der Führungstreffer von Thomas Hüttinger bereits nach 15 Spielminuten. Der sehr schön herausgespielte

Erneut Gelang den Sportfreunden gegen eine Mannschaft aus der unteren Tabellenhälfte kein Sieg. Trotz dreier Tore von Thomas Hüttinger mussten die Bieswanger nur mit einem Punkt die Heimreise antreten.

Die Sportfreunden zeigten in der ersten Hälfte alle miteinander eine katastrophale Leistung. Der Gastgeber war immer einen Schritt schneller am Ball und Bieswang versäumte es die

Das Heimspiel zwischen unserer Reservemannschaft und der DJK Kaldorf endete mit einem 1:1-Unentschieden.  In einem sehr ausgeglichenen Fußballspiel neutralisierten sich die beiden Mannschaften in der ersten Spielhälfte weitestgehend gegenseitig. Dadurch ergaben sich wenige Torraumszenen auf beiden Seiten. Einzig eine gelbe Karte für Stürmer Tobias Gruber nach einem Foul am

Nach drei verlorenen Partien in Folge gelang den Sportfreunden ihr fünfter Sieg in dieser Saison. Der FC Markt Berolzheim/Meinheim konnte mit 5:3 besiegt werden. Die Tore besorgten dreimal Jörg Auernheimer, Michael Gronauer und Youngster Daniel Hüttinger

Erneut hat unsere Reservemannschaft eine unnötige Auswärtsniederlage einstecken müssen. Kurioserweise musste der SV Ochsenfeld dazu nicht ein Mal in das Bieswanger Gehäuse treffen. Wir verloren verdient durch ein Eigentor mit 1:0 in Ochsenfeld.

Auf eine chaotische Vorbereitungsphase, unsere Trikots kamen erst knapp

Im Spiel am vergangenen Sonntag unterlag die zweite Mannschaft mit 2:3 gegen die DJK Workerszell und vespielte damit die mögliche Tabellenführung.

Bieswanger Tore durch Thomas Hüttinger und einem Eigentor

2:4 verlor unsere 2. Mannschaft in Mörnsheim. Die Treffer von Franco Curci und Tobias Gruber reichten nicht zum Sieg. Die Oberbayern starteten sehr druckvoll in die Partie und fuhren gleich von Beginn an überfallartige Konter in Richtung Bieswanger Gehäuse. Entsprechend früh gingen sie dann durch einen schön herausgespielten Angriff 1:0 in Führung. Danach wurde die Partie von beiden Seiten sehr ruppig

Im Nachholspiel des 3. Spieltages konnte die zweite Mannschaft mit 4:2 gegen den Vfl Treuchtlingen gewinnen und steht nun auf dem zweiten Tabellenplatz. Den Sportfreunden gelang gleich mit ihrer ersten Möglichkeit in der zehnten Minute die 1:0 Führung: Stürmer Tobias Gruber konnte nach schönem Zuspiel durch Daniel Hüttinger sein erstes Tor erzielen.


Die Bieswanger Reservemannschaft gewann – nicht unverdient -  mit 3:0 gegen die DJK Schernfeld und nahm somit erfolgreich Revanche für die 1:10-Klatsche der vergangenen Saison. Schernfeld verlor zuletzt am 09. Oktober 2005 !! ein Reservespiel. Die Gäste drückten von Beginn der Partie auf das SFB-Tor und hatten einige schöne Möglichkeiten, die jedoch nichts einbrachten. Nach 20 Minuten gelang den Sportfreunden nach einem Konter die überraschende 1:0-Führung durch Tobias Gruber.

Im Auswärtsspiel auf dem Sportplatz in Niederhofen beim SSV Oberhochstatt gewann unsere Mannschaft verdient mit 1:3 und holte damit ihren ersten Auswärts-Dreier.

Das Spiel zwischen dem gastgebenden SSV Oberhochstatt und unserer Reservemannschaft begann bei Sahara-Temparaturen in Niederhofen recht flott. Nach kaum fünf Minuten, der erste Aufreger auf Seiten der Sportfreunde. Ein klares Foul an einem Oberhochstatter Kicker außerhalb des Strafraums wertete der Schiedsrichter als Elfmeter. Nach einer kurzen aber

 

 

Im vorgezogenen Spiel des 12. Spieltags gewann die Bieswanger Reserve ihr erstes Match verdient mit 3:1 gegen die Raitenbucher Elf. Bei einer besseren Chancenauswertung wäre ein weitaus höherer Sieg möglich gewesen.

Den Sportfreunden merkte man den heutigen Siegwillen sofort an. In den ersten 15 Minuten kannte der Ball nur eine Richtung: nämlich in Richtung der Gäste. Doch die Chancen wurden zu leichtsinnig vergeben.

in Beiträgen suchen

letzte Meldungen

SF_Bieswang
SF_Bieswang 12.02.2016 Treff zum Testspiel: Sportplatz Bieswang 18 Uhr
04:32PM Feb 12
SF_Bieswang
SF_Bieswang Freitag nach dem Training Pokal schätzen im Sportheim
05:48PM Nov 19

aktuelle Fotos

Login Form

Besucher-Zähler seit März 2011

11747301
Heute
Gestern
aktuelle Woche
letzte Woche
aktueller Monat
letzter Monat
4300
16897
75153
10489087
242934
392846

Your IP: 54.84.236.168
14-12-2018 05:17
Zum Seitenanfang